Kameranerdism 02 – Digital Bolex

So, Kameranerd die zweite. Thema heute. Digital Bolex.

Okay, was ist die Digital Bolex?
Nun, vor ca 20 Tagen schwappte das Internet der Kameranerds mit Meldungen über das es eine neue Kamera auf dem Markt gibt. Und zwar eine die Das alte Kredo von 3k für 3k$ der Jungs von Red fast übernahm. eine 2k Kamera mit Super 16mm Sensor, im Look’n’Feel einer Bolex. Was mir am meisten gefallen hat ist die minimalistische Herangehensweise. Die Kamera kann Raw Video auf nehmen, auf nem 16mm Sensor, und fast nicht mehr. Natürlich mit Profi-Sound-Eingängen. Aber halt trotzdem ohne eine Featureliste mit Sachen von denen man den grössten Teil nicht braucht.

Nach zwei Stunden war es dann soweit und ich habe mir eine der 100 ersten Kameras bestellt. 2500$. Ein stolzer Preis, vor allem wenn es die Kamera noch nicht gibt. Und da ich ein Fan der Idee bin habe ich direkt nen Blog dazu gestartet, den ich gerade noch Aufbau. Guckstu hier: http://digitalbolexism.com/

Das genialste aber, neben den Raw-Video im 16mm Retro Look ist der Look der Kamera.
Hier mal ein Bild des Prototypen (hier auf den genialen Cine-Skates):

Das wird wohl auch fast die fertige Form werden, Laut Joe, dem Kopf hinter dem Projekt, jedoch mit einem Finisch in Schwarz-Chrom, wie die taditionelle 16mm Film-Bolex:

Das jetzt mal eben vorstellen, und für gut befinden. Ich persönlich kann es nicht abwarten endlich mit der Bolex zu filmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s