C wie Cinemaphil

Cinema = Kino d φιλία philia „Freundschaft“

Verhörszene aus Kwaidan Tales

Verhörszene aus Kwaidan Tales


Ja, ich liebe Kino. Auch wenn ich in letzter Zeit auch eine kleine Liebe zu Serien pflege (The Walking Dead, Game of Thrones) ist es dort aber eher der Ersatz für das traditionelle Buch was mich dazu anregt. Diese Serien sind nämlich, auch wenn Zombies, Drachen, Sex und Gewalt drin vor kommen, eher Charakterbezogen. Beim Kino ist es aber was anderes. Kino ist Surreal, das abtauchen in eine andere Welt, ein anderes Universum. Und ja, ich gebe direkt zu, ich liebe Blockbusterkino. Nicht wegen der Story, aber wegen dem Look. Storytechnisch zieht es mich eher zu Genrefilmen, ganz besonders Asiatischem Horror und den Actionfilmen des Genres. Nicht umsonst bringe ich gerade eine GunFu BloodOpera als Serie und einen J-Horror Short raus. Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein Waschechter Corridor-Horror oder ein runtergerocktes Sci-Fy/Cyberpunk Ding, dann sind die Sachen die ich erst mal machen „muss“ durch. Die Sternkreuz ist übrigens das alles und noch ein wenig mehr (Endzeit, Bitches)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter About veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s