Kaputte Ukulele – Mucke für die Uke

Wie ihr wisst baue ich ja mit meinem Bruder gerade an einem Synthesizer mit Sequenzer der in einer kaputten Ukulele seinen Platz finden soll. Heute haben wir auf einem Breadboard, einer Steckplatine den Sequenzer zusammen gebaut und mit dem Monotroninnenleben verbunden. Ergebniss gibt es hinter dem Klick auf das folgende Bild.

UkeSequencer

Morgen bauen wir die Bauteile in die Uke ein und fangen ggf. an die Schaltungen von dem Breadboard auf Platinen um zu ziehen. Es wird auf jeden Fall ein paar kleine Tweaks geben damit der nun 8 Schritte schwere Sequenzer ein wenig variabler eingesetzt werden kann. Dazu dann wahrscheinlich Morgen mehr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s