Sexuelle Vielfalt und so

Also mein Sohn weiß schon das es „sowas wie Sexuelle Vielfalt“ gibt, auch wenn der nicht mehr damit anfangen kann als das auch Männer und Männenr, oder Frauen und Frauen sich lieb haben können wie Mama und Papa, oder das eine Frau die mal einen Mann lieb hatte auch eine andere Frau lieb haben kann, genauso für Männer … na ihr wisst schon.

Ich hab ja auch echt nix gegen Christen, soll doch jeder glauben was er will, aber Arschlöcher die Angst vor allem haben was sie nicht kennen und wollen und diese Angst auf unschuldige Kinder projizieren sind und bleiben Arschlöcher. Ob Christen oder nicht. Guckst du hier:

„Ab dem ersten Schuljahr sollen Kinder lernen, was Homosexualität, Bisexualität, Transsexualität und „sexuelle Vielfalt“ sind. Kinder sollen damit konfrontiert werden, um ihnen möglichst früh einzutrichtern, daß es so etwas wie eine „Sexuelle Vielfalt“ gibt.

Diese Indoktrinierung für Grundschulkinder ab der ersten Klasse hat sich SPD-Bildungssenator Jürgen Zöllner für Berlin ausgedacht.

Diese Indoktrinierung für Grundschulkinder ist ein unglaublicher Skandal. Wir müssen einen Sturm des Protestes erzeugen, der ganz Deutschland aufrüttelt!“

Quelle: http://www.aktion-kig.de/

Macht Sinn, Twitter

Man nehme ein paranoides amerikanisches Unternehmen, lasse es einen Kurzmitteilungsdienst bauen der die Welt im Sturm übernimmt, und raus kommt dabei sowas:

Der Link führt übrigens auf ein Bild von nem Zelt. Total harmlos. Aber könnte ja gefährlich sein, also schön hinter nem „Wir können nix dafür“-Button verstecken. Das Hintergrundbild ist natürlich sowieso immer Sache des Twitternutzers. Genau so eine Sinnlose kKontrolle wie die Flaschen im Plastikbeutel am FLughafen, aber hauptsache es sieht so aus als würde man „was tun™“

fucked new World

Ein wirklich leistungsfähiger totalitärer Staat wäre einer, worin die allmächtige Exekutive politischer Machthaber und ihre Armee von Managern eine Bevölkerung von Zwangsarbeitern beherrschen, die gar nicht gezwungen zu werden brauchen, weil sie ihre Sklaverei lieben. Ihnen die Liebe zu ihr beizubringen, ist in heutigen totalitären Staaten die den Propagandaministerien, den Zeitungsredakteuren und Schullehrern zugewiesene Aufgabe. (Aldous Huxley, Schöne neue Welt )

Hat der Doktor schon recht, das sollte nachdenklich stimmen. Und das mit dem Lesen wer es noch nicht hat… aber sowas von